supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
05:14
2.
3.
4.
05:27
5.
06:29

credits

released August 1, 2008

tags

license

all rights reserved

about

Leichenbrand Germany

contact / help

Contact Leichenbrand

Streaming and
Download help

Track Name: Kraftakt
Es ist ein Kraftakt wenn ich deinen Schädel spalte. Es ist ein Kraftakt wenn ich dich zusammenfalte. Es ist ein Kraftakt wenn ich dir die Zähne ziehe. Es ist ein Kraftakt wenn ich dich durch Schotter ziehe. Es ist ein Kraftakt wenn das Blei dich durchbohrt. Es ist ein Kraftakt, stirbst du hier an diesem Ort. Es ist ein Kraftakt wenn ich dich nach Feuer frage. Es ist ein Kraftakt wenn ich dich zu Grabe trage. Das ist mein letztes Wort. Ich lade durch und du bist fort. Das ist meine letzte Tat. Ich schieß auf dich, bon voyage. Das ist mein letztes Wort. Ich lade durch und du bist fort. Das ist meine letzte Tat. Ich schieß auf dich, bon voyage.

Kleine Kugeln fliegen schneller, fliegen zu dir und es wird heller. Klick, Klick, Klick, der Lauf er glüht. Die Luft hier drinnen wird schnell trüb. Dreimal knallt‘s, du fällst zu boden. Du liegst unten, ich steh oben. Dein Blut fließt die Treppe runter, den Flur entlang, ich lache munter.

Es ist ein Kraftakt, wenn ich deine Leiche schände. Es ist ein Kraftakt, ich wasche in Unschuld meine Hände. Es ist ein Kraftakt wenn dein Gehirn die Wände küsst. Es ist ein Kraftakt wenn du dich mit mir heut‘ misst. Es ist ein Kraftakt wenn ich diesen Raum verlasse. Es ist ein Kraftakt weil ich dich über alles hasse. Es ist ein Kraftakt, hättest du das je gedacht? Es ist ein Kraftakt, ich besuche dich heut‘ Nacht. Das ist mein letztes Wort. Ich lade durch und du bist fort. Das ist meine letzte Tat. Ich schieß auf dich, bon voyage. Das ist mein letztes Wort. Ich lade durch und du bist fort. Das ist meine letzte Tat. Ich schieß auf dich, bon voyage.

Hey du Nutte schau mich an! Was hast du dein beschissenes Leben lang getan! Hey du Nutte schau mich an! Was hast du dein beschissenes Leben lang getan! Komm sei ehrlich, sei ehrlich zu dir selbst, verrate mir für wen, für wen du dich hältst! Komm sei ehrlich, sei ehrlich zu dir selbst, verrate mir für wen, für wen du dich hältst!
Track Name: Dunkler Traum
Dunkler Traum, er holt dich heut‘, die Nachtigall hat nichts bereut. 1000 Engel stürzen ab, wenn ich sie verschlungen hab. Siehst du ein Licht? Ja! Ich seh ein Licht. Da! Es macht nen Knall und du fällst tot um.

Aus tausend Sternen ein einz‘ger Schein. Er fällt in mein Leben ein. Eine Kraft zu stark für dich. Eine Kraft sie tötet mich. Wohin willst du laufen? Alles was bleibt ist ein schwarzer Haufen! Niemand wird kommen und bei dir sein. Sie sind alle längst daheim.

Ich werde Waffen und Bomben bauen und euch eure Träume klauen. Ich bin der Held der neuen Welt. Ein Leben das euch nicht gefällt! Ich werde Waffen und Bomben bauen und euch eure Träume klauen. Ich bin der Held der neuen Welt. Ein Leben das euch nicht gefällt!

6:00 Uhr morgens, Fliegeralarm. Wir lagen noch im Bett, Arm in Arm. 6:30 Uhr am großen Turm, nuklearer Feuersturm. Um 8:20 wird evakuiert. Nicht der Pöbel, der erfriert. Eine Wolke steigt empor. 60.000 Meter, es dröhnt im Ohr.

Millionen teilen eine Geschichte. Ein Zusammenspiel aus Masse und Dichte. Einfach nur Physik die dich umgibt. Physik die deine Knochen biegt. Du liegst noch da und es wird kalt. Die Haut klafft auf wie ein Magmaspalt. Dein Innerstes quillt hervor. Hörst du schon den Engelschor?

Ich werde Waffen und Bomben bauen und euch eure Träume klauen. Ich bin der Held der neuen Welt. Ein Leben das euch nicht gefällt! Ich werde Waffen und Bomben bauen und euch eure Träume klauen. Ich bin der Held der neuen Welt. Ein Leben das euch nicht gefällt!

Siehst du dort die Reste stehn? 40 Tonnen die nicht vergehn. Siehst du dort die Eingeweide? Ein Kunstwerk nur aus roter Kreide! Ein Kunstwert nur aus roter Kreide!
Track Name: Eine Träne für den Abend
Eine Träne für den Abend. Lang und traurig an dir labend. Eine Träne für den Abend. Gibt dir Schmerz, den willst du haben.

Lange Stunden vor dem Licht. Gibt es Glück? Nicht für dich! Eine Kerze brennt famos. Du brennst auch, nun geht es los. Flammen schlagen wild umher. Bald gibt‘s dich nimmer mehr. Wie der Rabe spricht zu dir. Draußen an der Kellertür.

Eine Träne für den Abend. Lang und traurig an dir labend. Eine Träne für den Abend. Gibt dir Schmerz, den willst du haben.

Blitze zischen durch die Augen, sehen was wir alles glauben. Lachen sich das Herz ganz rund, von deiner eig‘nen Kund. Lange Liebe, langes Leben, kommt man doch nur von den Wegen. Weißes Licht strömt in dich ein. Brennt dein kleines Licht allein.

Eine Träne für den Abend. Lang und traurig an dir labend. Eine Träne für den Abend. Gibt dir Schmerz, den willst du haben.

Deine Träne fließt von Bergen. Wenn sie doch nur mit dir sterben. Im Tod vereint und ewig da. Bist nicht mehr zum Leben da. Deine Träne fließt ganz langsam in die schwarzen Flüsse einsam. Geht zur Ruh und deckt sich zu mit einem Bild, das bist du! Geh allein, man braucht dich nicht. Niemand sieht dir ins Gesicht. Steht dort schwarz auf grau geschrieben: „Du wirst hier für immer liegen!“ Willst auf einmal wieder leben. Willst von Frau und Freud nun reden. Doch die Kerze hat getan, was du wollt‘st im blinden Wahn. Flammen brennen ewig weiter, sehen nie die Tage heiter. Schwarze Kruste dich verziehrt und das Leben dich verliert!
Track Name: Abschied
Alter Mann du suchst die Stille. Schreibst ein Buch: „Letzter Wille“. Werden wir uns wieder sehen wenn die Welten unter gehen? Unsre Tage sind gezählt. Werden wir nun auserwählt? Aus zwei mach eins, ein heiteres Spiel. Gibt dem Leben nicht all zu viel. Viel zu früh verlässt du mich. Ein Teil von mir verabschiedet sich von dir... und von mir... von dir...

Ich habe Hass und Mord gesehen. Werde nie um Gnade flehen, vor diesem Herren, eurem Gott. Erspare mir deinen Spott! Wenn die Welt im Feuer schwebt und sich mein Körper hebt, vom heißen Dampf hoch hinaus, komme ich zu dir nach Haus, zu dir... und zu mir... zu dir...
Track Name: Nichts
Guten Abend, liebe Leute. Eine Geschichte erzähl‘ ich heute. Weißt du noch als klein du warst... War das Leben anders... Damals waren wir noch blind. Wir hatten Glück, wir war‘n ein Kind! Sieh dich doch mal genauer um. Sage nichts, bleibe stumm. Es interessiert mich nicht, wovon ein dummes Model spricht und es ist mir scheißegal, warum wiedermal die Börse bricht. Kannst du mir sagen, warum andauernd Reporter auf fette Beute lauern? Sie berichten von einer Schlampe. Sie war bisher eine Unbekannte. Nur weil sie die Beine spreizt, wird nicht mehr mit Geld gegeizt. Sie machen Werbung für tolles Essen, das sie selber niemals fressen! Sie sagen uns, das sei gesund, doch dann krepierst du wie ein Hund! Lasst mich in Ruhe mit dieser Scheiße, ich tue alles auf meine Weise!

Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir. Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir.

Wenn in Tibet Mönche fallen und Gewehre schneller knallen, schalte mal den Fernseh‘ an. Was sagt der Penner dir denn dann? Sieh mal diese Schlampe da, ein neues Kleid, wie wunderbar. Ein Tom Cruise in der Sekte hetzt. Ein Kind wird im Wald ausgesetzt. Es lebt nicht mehr, wurde umgebracht, vergewaltigt in der letzten Nacht. Was denkt ihr wohl, was ist wichtig? Was hat Bedeutung und was ist nichtig? Sektenspinner und tote Kinder? Nein es sind die Oscargewinner! Ihr kotzt mich an mit eurer Gier. Talkshows sollen imponieren mir. Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn die Leute Schwachsinn fragen. Warum hat Dieter neue Schuhe? Lasst mich mit dieser Scheße in Ruhe!

Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir. Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir.

Wenn ich fünf CDs verkaufe und sie nicht der Steuer taufe, kommen sie gleich angeschissen und wollen es genauer wissen. Wenn ich 5 Millionen klaue, gibt es für mich keine Haue. Ein Reicher kommt nie vor Gericht, weil er gern die Regeln bricht.

Sieh mal da, vier Vollidioten. Wer hat dafür Geld geboten? Singen Schwachsinn den ganzen Tag, aber haben nen Plattenvertrag. Warum weiß wohl keiner genau. Es ist Trend; wird der Mann zur Frau. Bist eine Marionette, Kleiner. Geh nach Hause, dich braucht keiner. Wie kann es sein, dass der Vater da sein Kind kaum sieht, wie sonderbar. Vermutlich muss er schuften gehen, weil sie ihm sonst die Wohnung nehmen. Die einen fahren an die Cote d´Azur, die anderen verhungern hier! Willkommen in der Sklaverei. Sieh dich um, wir sind auch dabei!

Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir. Nichts ist nichts und nichts bleibt hier, ihr seid nichts und nichts sind wir.